Good bye

Die Reise ist für mich heute hier zu Ende. Dörtita liegt in einer Art Stützkorsett im Port Whangarei Marine Center trocken und ordentlich abgespannt an Land. Hier wartet sie nun… Read more »

Paella 

Bei unserem Einkauf sind wir über Meeresfrüchte gestolpert; was lag also näher, als daraus eine leckere Paella herzustellen. Wir haben auch noch Hühnerbrust und Lammfilet erstanden, und zweigen davon etwas… Read more »

Wolken im Meer

Nachtwache. Der Mond ist noch nicht aufgegangen. Ich blicke fasziniert über unser Heck ins eigentlich dunkle und spiegelglatte Nichts. Dort entdecke ich eine Spur kleiner unterschiedlich heller Wölkchen, aneinandergereiht auf… Read more »

Leibesertüchtigung

Segeln verbindet man gemeinhin mit Idylle, schönen Häfen und Buchten, ja, mit Urlaub. Als ich vor etwa 20 Jahren als absolute Landratte, aus der Mitte Deutschlands kommend, angefangen habe zu… Read more »

Spaghetti-Lasagne

Für unsere Reise von Fidschi nach Neuseeland haben wir noch eine „Kleinigkeit“ in Lautoka eingekauft, allein es fehlt an Lasagne-Platten. Ja, ich gebe es zu, man könnte diese schnell selbst… Read more »

Via Inmarsat:

POSREP 22.10.16 : 34 S, 174 E, K 185, ETM 89 SM, WIND SE 5, SONNE, WIR QUAELEN UNS GEGEN WIND U WELLE. 75 SM BIS OPUA. ETA SO 10:00 

Via Inmarsat:

POSREP 21.10.16 : 32.45 S, 173,30 E, K 165, ETM 110 SM, WIND S 4-5, NOCH 155 SM. WIR MOTORSEGELN RICHTUNG OPUA. ALLES OK. GR H U K

Rückwärtssegeln

Unser Getriebe verliert leider regelmäßig etwas Öl, und vorsorglich kontrolliert der Skipper, im Abstand von jeweils 12 Stunden, gewissenhaft den Ölstand von Motor und Getriebe. Im Moment weht eine leichte… Read more »