Numea zum Zweiten

Letzte Woche am Mittwoch haben wir in Noumea für Vanuatu ausklariert. Wir segelten am Donnerstag los und  ankerten in einer Bucht der Ile Quen. Am Freitag segelten wir hoch am Wind zur Ile de Pins. Unterwegs begleiteten uns mehrere Delfinschulen. Wir mussten später den Motor zur Hilfe nehmen. Plötzlich meldete das Panel Kühlwasseralarm. Wir sahen schnell, dass eine Gummimanschette am Wärmetauscher geplazt war, und dass das Kühlwasser des inneren Kreislaufs herausschoss. Wir segelten dann bis zum Ankerplatz, wobei wir die Maschine zum Ankermanöver kurz anlassen konnten. Am nächsten Tag flickten wir die Bruchstelle  provisorisch mit Silikon, entschlossen uns aber zur Reparatur nach Noumea zurück zu segeln. Wir hatten aber noch Zeit uns auf der schönen Ile de Pins umzusehen. Es gibt da herrliche Buchten mit schneeweißem Sand, gesäumt von bizarren Korallenformationen. Wir brauchten wieder 2 Tage um nach Noumea zurück zu segeln. Jetzt liegen wir vor Anker vor der Marina. Zunächst mussten wir wieder Einklarieren. Ein Mechaniker war inzwischen an Bord und hat die Ersatzteile bestellt. Darauf müssen wir nun eine Woche warten. So langsam läuft uns die Zeit davon und wir werden unsere weiteren Ziele neu planen müssen. 

LG Heiner und Ede

Schreibe einen Kommentar