Huahine bis Bora Bora

HUAHINE:

Alle waren heilfroh nach der Überfahrt eine Pause zu machen.Als es dämmerte ginge wir alle ausgeruht in die Jachtclubbar alle wahren masslos begeistert von den Burgern. Auch die Drinks schnitten gut ab, Luzies und mein Lieblingsdrink war der Tropical. Wir genossen noch zwei Tage im Huahinejachtclub.In diesen zwei Tagen planten wir eine Fahrradtour rund um die Insel.Diese machten wir auch. Wir bekamen zwei Fahrräder von David und Susan, Heiner Alfons und ich mieteten drei Fahrräder. Nach der Tour waren alle sehr kaputt weil diese sehr anstrengend war.Noch am gleichen Abend liessen Mama,Heiner,Alfons,John,Sabine,David,Susan eine laute und lange Party mit ausgiebigem Apero und Alkohol steigen.Am nächsten Morgen schliefen alle lange aus. Als endlich alle wach waren war es schon Mittag.Nach dem Frühstück gingen Luzie und ich baden, wir fuhren raus zum Riff. Dort konnten wir Haie beobachten beim schnorcheln-aufregend! Der Tag verflog sehr schnell und schon war es Abend.Am nächsten morgen machten wir uns klar für die Überfahrt.Alle waren sehr angespannt bei der Überfahrt.Als wir die hälfte der Fahrt hinter uns hatten sahen wir Delfine.Als wir auf Raiatea ankamen waren alle erleichtert.

MEIN SCHÖNSTES ERLEBNIS: Gian

Waren die Delfine die wir auf der Überfahrt von Huaine auf Raiatea gesehen haben.

Luzie: Mein schönstes Erlebnis war der Nemo und die Haie und Delfine.

Die Tiere haben wir gesehen: Delfine ,Haie ,massenhaft schöne Fische ,Hunde ,Katzen ,Kühe und Eidechsen. Leider keine Wale.

Silke: der Musikabend auf der Dörtita, John holte alles aus sich und der Gitarre raus… Auch die anstrengende Radtour blieb ein eindrückliches Erlebnis!! Habe mich getraut mit zu den Haien ins Wasser zu steigen.

Jetzt sind wir zurück auf Bora Bora, geniessen das Inselleben, das sehr klare Meer mit seinen wahnsinnigen Blautönen. Den Kindern geht es richtig gut, sie sind im Wasser zugange und danach relaxt am Lesen. Beide hat das Lesefieber gepackt, dank wenig Energie (zum i-pod/i-pad laden) und fehlendem Internet ;-)) Abends wird Uno gespielt, wir haben unseren Bordtrott gefunden.

Heiner:

Am Dienstag geht es mit Alfons weiter. Unser nächstes Ziel ist die 480 Sm entfernte Insel Rarotonga, der Hauptinsel der Cook Gruppe. Weiter soll es dann über Niue nach Tonga gehen.

Über diesen Teil wird Alfons berichten

Schreibe einen Kommentar