Spaghetti Bolognese a la Dörtita


Bolognese muss man einfach vorkochen, ansonsten ist sie nur halb so gut! Und sie sieht deutlich besser aus als ich mich kurz nach dem Auslaufen fühle. Zutaten: 500 gr. Hack 2 Zwiebeln 2 Knoblauchzehen 2 Möhren 2 Teelöffel Tomatenmark 1 Dose gewürfelte Tomaten etwas Öl Zum Würzen: etwas Gemüsebrühe 1 Esslöffel Sojasoße 1 Spritzer Zitrone Salz Pfeffer 1 Teelöffel Honig Hack anbraten, dann den fein gewürfelten Knoblauch und die fein gewürfelten Zwiebeln hinzugeben und glasig dünsten, nun die ebenfalls fein gewürfelten Möhren hinzugeben. 5 Minuten weiter braten. Tomatenmark und Tomaten hinzugeben und alles mindestens 1 Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen. Ab und zu einmal durchrühren. Dann kaltwerden lassen und am nächsten Tag mit Spaghetti servieren. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar